OPUS - Ryuichi Sakamoto

FSK (noch) unbekannt 103 min Dokumentarfilm Ab dem 28.03.2024

Produktion: Japan 2023

Verleih: Rapid Eye Movies

Regie: Neo Sora

Darsteller: Ryuichi Sakamoto

Bereits schwer erkrankt, setzte sich der Pianist Ryuichi Sakamoto für eine letzte Performance an den Flügel. Sein Sohn Neo Sora hielt das Konzert aus 20 Stücken mit der Kamera fest.

Am 28.3.23 verstarb Komponist und Pianist Ryuichi Sakamoto nach langjährigem Kampf gegen den Krebs. Seit Jahren schon fehlte ihm die Kraft, um noch Konzerte zu geben. Ende 2022 setzte er sich dennoch für eine letzte Performance an den Flügel für diesen Dokumentarfilm unter der Regie seines Sohns Neo Sora. 20 Stücke spielt er, die seine ganze Karriere umfassen, von seinen Zeiten als Popstar in der Gruppe Yellow Magic Orchestra über berühmte Filmscores etwa für Bernardo Bertolucci bis hin zu seinem letzten Album "12". Ein berührender Abschied. (Quelle: Verleih)


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm